Anlaufstellen

An wen kann ich mich bei Verstößen bzw. Anhaltspunkten von Dopingvergehen, Sportmanipulation, der Weitergabe von Insiderinformationen oder sexualisierter Belästigung und Gewalt wenden?

DOSB Ombudsstelle

Die externe Ombudsstelle wurde zum 1. Januar 2018 besetzt und Rechtsanwalt Felix Rettenmaier als unabhängiger Vertrauensanwalt bestellt. Er steht als unabhängiger Ansprechpartner zur Verfügung. Der Vertrauensanwalt ist als unabhängiger Rechtsanwalt tätig und unterliegt keinen Anweisungen des DOSB. Hinweise und Informationen können auch anonym mitgeteilt werden. Die vertrauliche Behandlung wird dabei zugesichert. Durch die anwaltliche Verschwiegenheitspflicht, das anwaltliche Zeugnisverweigerungsrecht sowie ergänzende vertragliche Regelungen ist zudem sichergestellt, dass die Identität der hinweisgebenden Person geschützt ist und sein*ihr Name nicht preisgegeben wird. Für die Dauer der jeweiligen Spiele fungiert Herr Rettenmaier als Vertrauensanwalt für die Mitglieder von Team D.

Falls ein*e Hinweisgeber*in sich bezüglich eines Hinweises auf Verstöße gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, Mobbing, Stalking oder sexualisierte Belästigung und Gewalt an eine bliweiche Ansprechpartnerin wenden möchte, steht hierfür Frau Rechtsanwältin Dr. Carolin Weyand zur Verfügung. 

Für die Dauer der jeweiligen Spiele fungiert Herr Rettenmaier als Vertrauensanwalt für die Mitglieder von Team D.

 

DOSB Ethik-Kommission

Die unabhängige Ethik-Kommission des DOSB hat ihre wesentliche Rolle in der Beratung des DOSB-Präsidiums und -Vorstandes sowie in der neutralen Untersuchung bei Anhaltspunkten für oder Hinweisen auf Verstöße gegen die Good-Governance-Regelungen.  

Sie ist zuständig für Untersuchungen bei Hinweisen auf Verstöße durch Mitglieder des Präsidiums, des Vorstands, der Beiräte und Kommissionen, der Persönlichen Mitglieder, die Delegationsmitglieder vom DOSB entsandten Mannschaften zu internationalen Multi-Sport-Veranstaltungen (wie z. B. die Olympische Spiele, die European oder World Games) sowie aller hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der DOSB-Geschäftsstelle. 

Nach Abschluss der Untersuchung stellt die Ethik-Kommission verbindlich fest, ob der*die Betroffene gegen die Grundsätze einer guten Verbandsführung verstoßen hat oder nicht. Wird ein Verstoß bejaht, empfiehlt die Ethik-Kommission dem Entscheidungsgremium, wie dieser Verstoß weiter geahndet werden könnte. 

Vorsitzender ist der frühere Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, als Mitglieder wurden auf der Mitgliederversammlung des DOSB Prof. Dr. Hansjörg Geiger und Biathlon-Olympiasiegerin Kati Wilhelm gewählt; Ersatzmitglied ist die Hammerwurf-Weltmeisterin Betty Heidler. 

Darüber hinaus stehen auch Uschi Schmitz (DOSB-Vizepräsidentin Leistungssport) und Thomas Arnold (DOSB-Vorstandsmitglied für Finanzen und innerhalb der Mannschaftsleitung für Compliance zuständig) jederzeit vertrauensvoll für Meldungen zu etwaigen Verstößen im Zusammenhang mit Doping, Sportmanipulation und sexualisierte Belästigung und Gewalt zur Verfügung.

IOC Integrity und Compliance Hotline

Gemäß der Rules for the Application during the Olympic Games Tokyo 2020 of Articles 7 to 10 of the Code of Ethics and of the Olympic Movement Code on the Prevention of the Manipulation of Competitions sind die Team D Mitglieder der Olympischen Spiele verpflichtet, Verstöße im Bereich der Spielmanipulation / Weitergabe von Insiderwissen / Wettverbot unverzüglich an die IOC Integrity und Compliance Hotline zu melden.

Was passiert, nachdem ich eine Meldung abgegeben habe?

Dies kann dem Dokument „Schutz von Hinweisgeber*innen im DOSB“ entnommen werden. Dort wird u.a. auf den Verfahrensablauf und detailliert auf die Meldemöglichkeiten eingegangen.

Partner TEAM DEUTSCHLAND